Wilderswil-Gr.Scheidegg-First

Published on 06/29,2008

Gestern Samstag trafen sich die Trailblazer Michu,Thom und ich in Wilderswil bei Interlaken zu einer uns bereits lieb gewonnen Tour durch das Rosenlauital hinauf zur grossen Scheidegg.

Nach einem kurzen Kaffehalt fuhren wir um etwa 9h30 in Wilderswil ab,zuerst ging es sehr gemächlich über Bönigen,Iseltwald vorbei an den Giessbachfällen alles dem linken Brienzerseeufer entlang und weiter dem Talboden entlang bis nach Meiringen,nach einem kurzen Verpflegunshalt und dem auffüllen unseres Wasserreserven ging es dan an die Vernichtung von gut 1300 hm hinauf  über Rosenlaui,die Schwarzwaldalp auf die Grosse Scheidegg.

Erster Blick aus dem unteren Teil der Steigung mit dem Gigantischen Blick aufs Wetterhorn,für mich immer wieder beeindruckend und Wunderschön.

Vorbei am Hotel Rosenlaui machten wir einen halt in der Schwarzwaldalp und stärkten uns mit einem feinen "Rennfahrersüppli",das uns die nötige Kraft gab für die restlichen 520 hm hinauf zur Egg.

Thom vor imposantem Hintergrund.

Nachdem wir einem verzweifelten Biker Pärchen bei der Reparatur ihres Defekten Reifens geholfen haben ging die Fahrt weiter hinüber auf die Grindelwald First,die dabei zu bewältigenden rund 200 hm haben es in sich und gingen doch recht an die Substanz.

Herrliches empfinden dieses frische kühle Wasser an den Beinen.Laughing

Nach dem Imposanten ausblick von der First auf Eiger,Mönch und Jungfrau ging es dan in rasantem Tempo hinunter nach Grindelwald und weiter durch das Lütschental zurück nach Wilderswil.

Eine wunderschöne Tour bei Wunderschönem Wetter,das einzige was fehlt sind die Singeltrails,bis ein zwei Passagen an der First ist alles einfach zu befahren,eine Alternative wäre der Weg hinüber zur Schynige Platte,der ja aber bekanntermassen leider für Biker gesperrt ist. Yell

Hier noch das beachtliche Höhenprpfil.

Km.77.6>Hm.1933>Fahrzeit 4H55 

 


Trackback URL

http://www.veloblog.ch/trackback.php?id=964

Hinterlasse eine Nachricht

Artikel kommentieren
 authimage

Antworten auf Wilderswil-Gr.Scheidegg-First



  1. besuche trailblazer

    Hallo Supermoto,das Bike gehört meinem Bikehändler (Hermann Gerber)ich habe mein MC 10 vor einer Woche ziemlich demoliert,siehe vorheriger Blog Eintrag.Es ist aber richtig das die original Gabel auch bei diesem Bike probleme bereitete und durch eine Marzocci Bomber ersetzt wurde,für nähere Auskünfte 2rad Center Gerber in Hasle-Rüegsau.



  2. besuche 950supermoto

    Hoi Trailblazer. Wie ich sehe, fährst Du dasselbe Bike wie ich. Ich habe an meinem Spark mega Probleme mit der verbauten Reba Gabel. Hast Du Deine ausgetauscht? Wenn ja gegen was? Happy trails