Falkenfluh Trail

Published on 04/20,2008

An diesem Wunderschönen Frühlingstag war es natürlich selbstverständlich das auch wir "Trailblazer"eine etwas ausgedentere Bike Tour unternehmen würden.

Start war auch Heute wieder wie hier bei Tinu in Wichtrach,Rekordverdächtige neun! Biker folgten seinem Ruf und fanden sich Pünktlich in Wichtrach ein.

Die Strecke führte uns zuerst wiederum nach Oberdiessbach von wo aus es dan stetig Steil 13-15% hinau auf den "Güggel",der heist wirklich so,ging.

Über herrliche Waldtrails ging es dann weiter auf das "Ringgis" wo wir die bereits aufgebrauchten Wasserreserven auffüllen konnten.

Falkenfluh

Beachtliche Truppe im Aufstieg zum Ringgis. 

Nach einem ersten Singeltrail landeten wir schliesslich in Linden und Fuhren sogleich weiter zuerst genüsslich und dann immer wie Steiler hinauf auf die Falkenfluh.

Nach einer kurzen Rast folgte dan ein wirklich Traumhafter,aber auch harter Trail über manchmahl Knifflige und dann wieder über Ultraschnelle Waldwege hinunter nach Oberdiessbach.

Falkenfluh

Reto über einen Wurzeltrail.

Falkenfluh

Mändu an der gleichen Stelle aber natürlich mitten durch.

Nach 2h40>1200Hm>31Km endete die Tour wieder in Wichtrach,Danke Tinu und Tom für das Bierchen und den "Chüschtigen"Hobelkäse danach, es hat wirklich Spass gemach mit so vielen Kollegen zusammen zu sein. 

 


Trackback URL

http://www.veloblog.ch/trackback.php?id=897

Hinterlasse eine Nachricht

Artikel kommentieren
 authimage

Antworten auf Falkenfluh Trail



  1. besuche Trekracer

    Hey Bikers
    ja äs het mi mega gfröit si mir wider mau komplett (9 Mann) gsi! u de no so äs schöns türli bi däm wätter... eifach super!
    Fröie mi uf die nächste toure mit öich!

    Merci Aschi

    Gruess Tinu



  2. besuche Stalder Michael

    Hallo zusammen

    Es war einfach genial, dass wir wiedereinmal fast komplett eine Tour machen konnten.
    Danke Aschi für deine tollen Beiträge hier im Blog.

    Bis zum nächschte Tüürli

    Michu