Valle Maira Teil 2

Published on 10/04,2008

Mountainbike Woche der Trailblazer vom 22.08-27.08 2008 im Valle Maira.

 

Am dritten Tag unseres Urlaubes stand mit der Tour zum Monte Tibert das absolute Highlight auf dem Programm.

Ausgangspunkt zu dieser Tour war auch an diesem Tag Marmora/Vernetti (1223m), auf der asphaltierten ehemaligen Militärstrasse fährt man relativ "gäbig" bis hinauf auf 2370 m zum Colle d'Esischie von wo aus dann der Pfad abzweigt zum Colle Sibolet (2550m) und weiter zum  Colle Intersile del Monte Tibert.

Herrliche Trails zum Monte Tibert

Was jetzt kommt ist Trailspass vom feinsten, auf 2 Km und gut 1800 hm geht es zu fast 100% auf Singeltrails hinunter bis zum Fluss Marmora auf 820m,ein schier nie zu enden wollender Spass.

Beim Colle Intersile


Zwischendurch technisch schwere Passagen und dann wieder flüssig zu Fahrende Trails,der aufziehende Nebel hatte etwas mystisches an sich.

Kirche auf halbem Weg bei Castellaro,Zeit für einen kurzen Rast.

Im unteren Teil wahren die Trails dann wiederum in Bewaldetem Gebiet und etwas sanfter zu Fahren.

Leider hatte auch dieser Spass einmal ein Ende,der Talstrasse folgend ging es zuerst leicht steigend bis zur Ponte Marmora und ab da noch einmal rund 400hm hinauf nach Marmora/Vernetti,wo wir noch gerade vor einem kurzen aber heftigen Gewitter voller Begeisterung über den heutigen Tag ein Bierchen genossen.

Eine wirkliche Supertour,für die alleine es sich schon lohnen würde noch einmahl dorthin zu fahren. 

Tourdaten:56 km>1950 hm>5 Std 


Trackback URL

http://www.veloblog.ch/trackback.php?id=1060

Hinterlasse eine Nachricht

Artikel kommentieren
 authimage

Antworten auf Valle Maira Teil 2



  1. besuche Chregu

    Hei das sieht ja super aus. Diese Trails müssen wirklich toll sein. Was man da in letzter Zeit alles liest über dieses Valle Maira, wäre sicher ein Besuch wert. Danke für diesen tollen Bericht! Gruss: Chregu



  2. besuche Spoony

    Danke für diesen Bericht. Auch der kommt in meine Tourenliste!