Bike Test Wochenende

Veröffentlicht am 17:07, 03/28,2011

Gute Tag erst einmal allen zusammen, nach dem Winter auch von mir wieder einmal ein Lebenszeichen.

Letztes Wochenende fand bei meinem Bikehändler und "mitBiker" 2 Rad Center Gerber in Hasle-Rüegsau die traditionelle Frühlings 2 Rad Ausstellung statt.Zu bestaunen gab es diverse Mountainbikes hauptsächlich der Marken Scott,Bixs und Wheeler. Ich nutzte die gelegenheit bei schönem frühlingswetter einige Modelle zu testen, vor allem auf das Scott Scale 29 er war ich natürlich sehr gespannt, wurde doch in letzter Zeit sehr viel über das Pro und Kontra der grösseren Räder geschrieben.

Test 29er und Genius 10

Auf einer etwa 30 minütigen Testrunde versuchte ich mir ein Urteil über das Bike zu bilden, was natürlich nur bedingt möglich ist auf so einer kurzen Runde, ich kann eigentlich nur sagen das ich bei dem Test weder grosse vor noch nachteile feststellen konnte, ich hatte weder das Gefühl schneller den Berg hoch zu kommen oder in kniffligen Trails weniger Agil zu sein, für mich war es eigentlich nicht viel anders als auf einem konventionellen Bike, ausser das natürlich das Scale ein Hardteil ist, was mir äusserst ungewohnt vorkam.

Test 29er und Genius 10

Abschliessend denke ich ist es reine geschmacksache und Vorliebe für welche Radgrösse man sich entscheidet.

Lange Rede kurzer Sinn, für mich war eh schon im vornhinein klar das der nachfolger meines 06er Genius 10 wieder ein Genius sein wird.Die Frage stellt sich nur noch soll es ein MC20 oder doch wieder ein MC10 sein, was natürlich preislich doch ein spührbarer Unterschied ist.

Test 29er und Genius 10

Genius MC20, Schwarz weiss, gefällt eigentlich nicht schlecht.

Auf die Testfahrt ging ich dann mit dem Genius MC10, um es vornweg zu nehmen, ich fühlte mich gleich "Sau wohl" auf dem Bike.

Test 29er und Genius 10

Photo bei der alten Linde auf dem Ozenberg ob Hasle.

Test 29er und Genius 10

 Brücke unterhalb dem Wirtenmoos.

Der Entschluss für welches der beiden ich mich entscheide war dann trotz des Preises recht schnell gefällt, das weiss/hellgrün des MC10 hat es mir sofort angetan, zudem war ich mit der SRAM Schaltgruppe beim Vorgänger auch voll und ganz zufrieden was mein Entscheid weiter beeinflusst hat.

Somit werde ich nun ab dem 1.April stolzer Besitzer eines neuen Scott Genius MC10 sein, ich freue mich schon auf die ersten ausfahrten und werde natürlich  gelegentlich darüber berichten.