Walliser Südrampe

Veröffentlicht am 18:06, 04/06,2009

Wunderschöne Biketour entlang der Walliser Südrampe

Am letzten Sonntag war es endlich wieder einmahl soweit,wir (8 Biker) traffen uns um dem Winter zu trotzen und fuhren schon recht früh mit unseren Autos in Richtung Kandersteg und verluden diese dort auf den Zug nach Goppenstein,nach einer cà 15 minütigen Weiterfahrt über Steg trafen wir um etwa 10H15 beim Bahnhof Hohtenn ein, dem Startort unserer heutigen Tour.

Guide dieser  für die meisten von uns unbekannten Tour war Pesche,der diese schon öffters gefahren ist,laut seiner Aussage ist es jetzt gerade der Richtige Zeitpunkt dafür,der Schnee ist zwar weg aber der Wanderweg noch nicht offiziell eröffnet,somit mussten wir den zum grössten Teil sehr schmalen Wanderweg nur mit wenig Wanderern teilen,was sich dann in ein,zwei Wochen schlagartig ändern dürfte. 

Wunderschöne Tour am 5.4.09 entlang der Walliser Südrampe

Tinu  vor Majestätischer Kulisse.

Heikle Stelle in einem noch nicht geöffneten Teil des Weges oberhalb des Bietschtal Viaduktes,beinahe wäre Abseilen angesagt gewesen.Surprised

Oberhalb des Viaduktes. 

Wunderschöne Tour am 5.4.09 entlang der Walliser Südrampe

Pesche sucht das Gleichgewicht.

Wunderschöne Tour am 5.4.09 entlang der Walliser Südrampe

Wunderschöne Tour am 5.4.09 entlang der Walliser Südrampe

Die Bilder sprechen für sich.Smile

Fahrt entlang der berühmten Suonen.

Zweimal Michu in Action.

Wunderschöne Tour am 5.4.09 entlang der Walliser Südrampe

Pause beim Wendepunkt in Lalden,Zeit um ein wenig Mändus neues 14000.-Fränkiges sorry 13999.- Franken Money mouth teures Scott Genius Limited zu bestaunen,also für das sich der Fahrer an diesem Tag etwas müde fühlte ging er damit ab wie eine Rakete.

  Fahrt zurück nach Hohtenn,einfach herrlich war auch das man kurz/kurz Fahren konnte,man fühlt sich doch gleich viel leichter und beweglicher ohne die lästigen Winterklamotten,auf der ganzen Tour war es so um die 20 bis beinahe schon 30° WarmCool
 

 

Danke Pesche für diese Tour,die sicher gut und gerne 95% Singeltrail Anteil haben Spass gemacht,unbedingt weiter zu empfehlen.

Tourdaten:

35 Km>1080 Hm>3H17 Fahrzeit