K 2

Veröffentlicht am 13:21, 01/27,2008

K2, nein ich fange jetzt sicher nicht an mit Bergsteigen wie es der Titel vermuten lässt,K2 ist der Name meines soeben aus dem Tiefschlaf geholten und wieder renovierten Mountainbike.

Das K2 Comp1 habe ich vor cà. 10-12 Jahren für damals 4500.- gekauft,zu dieser Zeit ein absolutes High Tech Bike mit super leichtem Alu Rahmen,Rock Schox und Schimano XTR Schaltung,seit etwa 5 Jahren und mitlerweile zwei neuen Mountainbike's steht es nun also im Keller meines Hauses und immer wieder wenn die kalte Jahreszeit kam wollte ich es "restaurieren" und mit einer Strassenausrüstung versehen,immer wieder blieb es beim wollte bis zu diesem Winter, entlich gab ich mir einen Ruck und fing mit den Reperatouren an.

Nach etwa 10 Stunden Arbeit mit reinigen,neue Kabelzüge verlegen,neue Gabel montieren usw. war es dann entlich soweit, heute Sonntag konnte ich zur Jumpfernfahrt starten, ich muss sagen das ich richtig begeistert bin von meiner Arbeit,das Rad läuft super und ich denke der Trainingseffekt wird mir gutbekommen,habe ich doch die letzten Jahte das Grundlagentraining immer wieder vernachlässigt,Ziel ist es in Zukunft Wöchentlich 1-2 mal meinen Arbeitsweg (Tot 42km) mit dem Rad zu bewältigen.

K2 Comp1 mit neuer Gabel,neuem Lenker,neuem Sattel und Strassenpneus von Continental.

Die Schaltung und Kurbelgarnitur sind immer noch die Originalteile,wirklich bemerkenswert wie die XTR nach doch etlichen harten Touren immer noch fast wie neu aussieht.

Die ganze wiederinstanstellung des Bikes kostete mich cà.350.-,gut möglich das noch einiges dazukommt, die Kurbelgarnitour hat etwa das Aussehen eines Haifischgebisses, aber im Moment funktioniert sie noch, ich denke die Investition hat sich auf jedenfall gelohnt.

 


 

Frülingsgefühle

Veröffentlicht am 16:37, 01/20,2008

Endlich mal wieder aufs Bike,habe mich für Heute verabredet mit Tinu,Michu und dessen Freundin Isabelle was mich total gefreut hat,kommt es doch recht selten vor das eine Frau mit uns Biken kommt.

Von Lützelflüh aus ging es zuerst gemächlich der Emme entlang bis nach Langnau (Hop Tigers) ,danach volgte ein am Anfang recht steiler danach etwas sanfterer Aufstig zur Lüdernalp.

Isa im Aufstieg zur Lüderenalp. 

Im oberen Teil zur Alp war der Fuhrweg recht matschig und somit schwehr zu befahren, eine rechte Anstrengung so Anfang Saison.

Michu l mit seinem Brandneuen MC 10, gestern noch beim Velohändler,letzte Nacht neben Ihm im Bett und Heute schon Verdreckt auf dem Gipfel.

Auf der Sonnenterasse im Hotel Lüdernalp genossen wir dann noch eine feine Bündner Gerstensuppe und die wunderbare Aussicht auf die Berner Alpen.

Der Tacho zeigte am Ziel. 39.5 km>735 Hm>3.5 Std. Fahrzeit.

So kann es für mich weitergehen, ich Freue mich gewaltig auf den kommenden Frühling. 


 

Vorsätze/Ziele 2008

Veröffentlicht am 09:25, 01/02,2008

Ich weiss das wenn man sich am Neujahrstag gute Vorsätze für das kommende Jahr nimmt diese meistens nicht von langer Dauer sind, daher lasse ich es besser gleich sein.

Etwas anders sieht es mit den gesteckten Zielen aus,ich habe festgestellt das es beim Biken ist wie im Berufsleben,ein Ziel vor Augen vordert einem immer wieder auf etwas dafür zu tun.Meine grösste Herausvorderung für dieses Jahr ist mit sicherheit die Woche Bike Ferien mit meinen Kumpels im Valle Maira. 

Mitte August werde ich und sieben meiner Kollegen uns auf den Weg ins Nördliche Piemont machen und uns dort in der Pensione Ceaglio in Marmora Vernetti für fünf Tage niederlassen von wo aus wir dann Täglich eine Bike Tour unternehmen werden.Das Gebiet ist bei Bikern bekannt geworden durch Lukas Stöckli der hier seine Bike Camps durchführt, wir jedoch werden die Touren auf eigene Faust machen,die Wege werden uns hauptsächlich über alte Militärwege und lange Singeltrails führen was eine gute Kondition voraussetzt,daher wieder zurück zu meinem Ziel,ich werde wohl kaum viel Zeit verlieren und gleich mit einem guten grundlagen Training beginnen damit ich dan die Wunderschöne Gegend im Valle Maira auch geniessen kann und nicht zu fest Leiden werde.

In diesem sinne wünsche ich allen ein Zielorientiertes und Glückliches neues Jahr,mögen alle Eure Wünsche in erfüllung gehen.

Photos von einem kurzen "Türli" uber die Moosegg vom Weihnachtstag.